AGH MAE Beschäftigungsmaßnahmen

Die Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung bietet Empfängern von Arbeitslosengeld II eine Beschäftigung, die sie zur Erhaltung oder Wiedererlangung ihrer Beschäftigungsfähigkeit nutzen können. Derartige Tätigkeiten dürfen bestehende Arbeitsplätze nicht verdrängen.
Ziel dieser Maßnahmen ist es, Langzeitarbeitslose an den ersten Arbeitsmarkt heranzuführen. Sogenannte MAE-Kräfte gelten nicht als arbeitslos im Sinne des SGB III und werden somit nicht in der Arbeitslosenstatistik ausgewiesen. In Ihrer Tätigkeit erfüllen die Teilnehmer eine gemeinnützige Arbeit, wodurch sie eine Stärkung ihres Selbstbewusstseins und neue Arbeitserfahrungen dazu gewinnen.

Unsere Projekte:
1. Bürger helfen Bürgern
2. Soziale Bücherbörse
3. Schülerclub Lena
4. Soziale Fahrradwerkstatt

Ansprechpartner/-in:

Herr Ümit Baba
Frau Susan Karahan
Herr Şaban Köse
Frau Hayat Baba

Projektverwaltung:
Türkisch-Deutsches Zentrum e. V.

Donaustr. 52
12043 Berlin
Tel.: 030 69 80 70 70
Fax: 030 69 80 70 729

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9:00 - 16.00 Uhr

 

FÖRDERMITGLIED WERDEN
Fördermitglied

Kontakt

Türkisch-Deutsches Zentrum e. V.
Türk Alman Merkezi - TDZ
Donaustr. 52
12043 Berlin
Tel.: +49 30 69807070
Fax: +49 30 698070729
E-Mail: info@tdz-berlin.de

Impressum

© 2016 Türkisch-Deutsches Zentrum e. V. - Türk Alman Merkezi